Benutzungsordnung

Benutzungsordnung

§1
Benutzerberechtigung

Die Gemeindebücherei Geisenhausen ist eine gemeinnützige öffentliche Einrichtung des Marktes Geisenhausen, der Volksschule Geisenhausen (Schulverband) und der Pfarrei St. Martin Geisenhausen, die jeder Person zur Verfügung steht.
Die Büchereimitarbeiter sind berechtigt, vor der Zulassung zur Benutzung Einsicht in den Personalausweis des Benutzers zu nehmen. Bei Kindern und Jugendlichen ist die Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

  §2
Büchereiausweis

Jeder Benutzer erhält einen Leserausweis. Dieser Ausweis ist nicht übertragbar. Jede Namensänderung, sowie Wohnortwechsel ist mitzuteilen. Der Verlust des Ausweises ist unverzüglich zu melden. Für jeden Schaden, der durch Missbrauch des Ausweises entsteht, haftet der Benutzer. Bei Ersatz eines Ausweises wird eine Bearbeitungsgebühr von 3,00€ erhoben. Bei Abmeldung ist der Ausweis zurückzugeben.

§3
Benutzungsordnung

Mit der Unterschrift auf dem Anmeldeformular erkennt der Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter die Bestimmungen der Benutzungsordnung in vollem Umfang an. Der Benutzer ist mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausleihverbuchung einverstanden. Verstöße gegen die Benutzungsordnung können den Ausschluss von der Benutzung nach sich ziehen.

§4
Entleihe, Leihfristen, Mahngebühren, Vorbestellung

Das Ausleihen der Bücher und sonstiger Medien erfolgt kostenlos gegen Vorlage des Leserausweises.
Die Ausleihfrist für Bücher und CDs beträgt 4 Wochen; DVDs werden 1 Woche verliehen. Es können gleichzeitig mehrere Bücher, CDs und DVDs pro Ausweis ausgeliehen werden. Auf Wunsch kann die Ausleihfrist von Büchern um weitere 4 Wochen verlängert werden.
Bei Überschreitung der Leihfrist werden folgende Gebühren fällig:
0,10€ pro Medium/angefangene Woche
Mit der 1. Mahnung 2,00€ + 0,10€ pro Medium/angefangene Woche
Mit der 2. Mahnung 4,00€ + 0,10€ pro Medium/angefangene Woche
Die Weitergabe der Medien an Dritte ist unzulässig. Die Bücherei ist berechtigt, die Zahl der ausleihbaren Medien pro Benutzer zu beschränken. Die Bücherei hat das Recht, entliehene Medien jederzeit ohne Angaben von Gründen zurückzufordern.
Ausgeliehene Bücher und Medien können vorbestellt werden. Der Besteller wird verständigt. Die vorbestellten Medien können nur eine Woche zurückgestellt werden.

§5
Haftung und Behandlung der Medien

Die ausgeliehenen Medien sind sorgfältig zu behandeln; Schäden sind der Büchereileitung unverzüglich zu melden. Für verlorene, beschmutzte oder beschädigte Bücher und sonstige Medien hat der Benutzer Ersatz in Höhe des Zeit- bzw. Wiederbeschaffungswertes zu leisten. Dabei liegt es im Ermessen der Büchereileitung welcher Wert angesetzt wird.

§6
Meldepflicht bei ansteckenden Krankheiten

Der Benutzer hat bei Auftreten einer meldepflichtigen ansteckenden Krankheit in seiner Wohnung die Bücherei zu unterrichten. Die Bücherei kann die Desinfizierung der Medien durch den Benutzer verlangen oder die Medien selbst desinfizieren lassen. Der Benutzer trägt die dadurch entstehenden Kosten.

§7
Verhalten in der Bücherei

In den Räumen der Bücherei sind Essen, Trinken und Rauchen untersagt. Die Benutzer haben darauf zu achten, dass sie durch ihr Verhalten die anderen Besucher, sowie den Ausleihbetrieb nicht stören. Den Anweisungen des Büchereipersonals ist Folge zu leisten.

§8
Öffnungszeiten 

Die Bücherei ist geöffnet:
Montag und Samstag  10.00-11.00 Uhr
Donnerstag und Freitag 16.00-17.30 Uhr
In den Weihnachtsferien ist keine Ausleihe. Aktuelle Änderungen sind der Presse und dem Aushang zu entnehmen.

Die Schülerausleihe erfolgt nach Absprache mit den Klassen. Die Termine sind bei den Lehrkräften zu erfragen.

§9
Inkraftreten

Die Benutzungsordnung tritt am 01. Oktober 2012 in Kraft.

E-Mail: buecherei@geisenhausen.de
Tel. 08743-9600-44